Exhibition Paintings Painted/Malerei Gemalt 2nd of Oct 2020

Updated: Sep 29



Bidverweis/Foto Credit: Reiner Heidorn




The next exhibition opening in the framework of Visiting Schlossberg Mountain 2020 will open on Friday, 2nd  of October 2020 at 4.00 until 7.00 p.m. and presents the artists Tonino Gotarelli as master of mixed media painting approach in a co-operation with the Fondazione Gottarelli in Imola, Italy and currently active painters. From Germany Reiner Heidorn, and from Austria, Rene Berghold, Martin Brischnik, Walter Köstenbauer, Max Kulich, Elisabeth Pfniss, Wendelin Pressl Susanne Wolte and Katharina Zussner




DE "Die Ausstellung Paintings Painted zu Deutsch Malerei Gemalt nimmt sich des Mediums Malerei an und zeigt, anhand von zwei arrivierten Künstlern, dem aus der Steiermark stammenden Walter Köstenbauer, der mit seinem skulpturalen Werk Des is Koa Pfeiferl René Magritte referenziert, als Skulptur, rein in Referenz zur Malerei des Meisters der Malerei Magritte, dessen Werk Ce n’est pas une Pipe, 1929 als Steirische Übersetzung, titelgebend ist und im Glockenturm den Ausgangspunkt darstellen wird. Zusätzlich eine Auswahl Köstenbauer’s malerischen Werke. Die Kunstwerke des Malers Tonino Gottarelli, die in Zusammenarbeit mit der Fondazione Tonino Gottarelli ausgewählt wurden, zeigen erstmals mit diesen beiden Vertretern auch Künstler der arrivierten Generation.


Gegenübergestellt werden drei Künstler der jüngeren Generation, der Deutsche Künstler Reiner

Heidorn, der großformatige Panele zeigt, die auch durch verschiedene übermalte oder mit Spraytechnik umgesetzte Tableaus präsentiert, der Grazer Martin Brischnik welcher bereits durch seinen Ansatz aus der Architektur ein dreidimenionales Bildverständnis mitbringt, das er in seine Malerei miteinbringt und der in Graz und Wien arbeitende Max Kulich, präsentieren mit dem virtuellen Fortsetzen ihrer Malerei an die Wände in gewissem Maße Dreidimensionalität, welche uns zurück bringt auf die Diskussion der Grenzen von Malerei und wie diese aufgelöst werden, quasi verschwimmen. Wir bedanken uns bei unserem Sponsor der Immobilienabteilung der Stadt Graz und Stadt Graz Kultur und hoffen auch auf Ihre Unterstützung des Vorhabens."


Daniela Haberz, M.A.

Kuratorin & Projektleiterin


More info: Art Consultancy Haberz



  • Facebook
  • Instagram

www.maxkulichart.com    studio@maxkulichart.com   +43(0)6644743163

Copyright © Max Kulich 2020  |   All rights reserved